ramazzotti

RAMAZZOTTI

Wir schreiben das Jahr 1815. In der Nähe der Mailänder Arena betreibt Ausano Ramazzotti ein kleines Laborgeschäft. Hier setzt der gerade 24-jährige sein großes Wissen über Kräuter und seine wertvollen Erfahrungen im Wein- und Likörhandel ein, um einen eigenen, besonders milden Kräuterlikör zu entwickeln. Nach langem Experimentieren gelingt ihm eine harmonische Mischung aus verschiedenen Kräutern und Wurzeln mit extrafeinem Alkohol. Von Mailand um die Welt … Ausgehend von den Mailänder Kaffeehäusern beginnt der Siegeszug von Ramazzotti um die Welt. Heute, nach knapp 200 Jahren Erfahrung in der großen Kunst der Likörherstellung, ist Amaro Ramazzotti der weltweit meist verkaufte italienische Bitter. Dieser Ausdruck purer Lebensfreude ist Genuss in seiner schönsten Form. Ramazzotti wird gerne in Gesellschaft von Freunden getrunken.